Ein Name der zu Qualität verpflichtet

 

Als 5. Generation einer namhaften Bonner Eierlikördynastie hat Dirk Verpoorten den Unternehmergeist im Blut: Beste Voraussetzungen also für seine eigene Firma DV7, die Dirk Verpoorten 2001 gründet.

Da die 7 seine Glückszahl ist nennt er seine Firma „DV7 Dirk Verpoorten“.

Dirk Verpoorten startet mit der Produktion von 17 ausgesuchten Qualitätssirupen zur Verfeinerung von Cocktails, Kaffee oder Desserts in Frankreich. Die Rezepturen basieren auf Eigenkreationen.

 

Mittlerweile beinhaltet das Sortiment über 40 verschiedene Sirup-Geschmacksrichtungen. Da er ein feines Gespür für Trends besitzt, wächst unter seiner Führung das Unternehmen rasant. Dirk Verpoorten legt dabei hohe Qualitätsmaßstäbe an seine Produkte an: DV7-Sirupe werden grundsätzlich ohne Konservierungsstoffe und überwiegend mit natürlichen Aromen produziert. Die Produktion unterliegt strengen Qualitätskontrollen.